Sonntag, 25. März 2018

Quarkhasen - frisch gebacken unwiderstehlich!


Nichts Neues, aber trotzdem lecker! 
Viele von euch werden dieses oder ein ähnliches Rezept kennen und immer wieder gerne backen...
Quark-Ölteig schmeckt so ähnlich wie frischer Hefeteig, läßt sich aber viel schneller und unkomplizierter zusammenkneten - der perfekte Teig für spontane Backideen!
Am letzten Wochenende habe ich passend zur Jahreszeit den Teig als Osterhasen gebacken.


Mit flüssiger Butter bestrichen und mit vanilligem Zucker bestreut sind die kleinen Teilchen knusprig-lockere Köstlichkeiten!


Quarkhasen - aus Quark-Ölteig

100 g Quark
1 Ei
50 g Öl
45 g Zucker
1/2 Pck. Vanillezucker (ich nehme selbstgemachten)
200 g Mehl
1 TL Backpulver (am besten Weinstein-Backpulver)
(evtl. etwas Milch)

50 g flüssige Butter
50 g Zucker, gemischt mit Vanillezucker

Den Backofen auf 180° O/-U-Hitze vorheizen, ein Backblech mit Backpapier belegen.
Alle Zutaten aus dem oberen Block bis auf Mehl und Backpulver mit den Rührbesen eines Rührgeräts glatt rühren, dann mit Hilfe der Knethaken das mit Backpulver gemischte Mehl einarbeiten. Wenn der Teig zu fest sein sollte, wenig Milch zugeben - der Teig sollte ein elastischer, ausrollfähiger Knetteig sein.
Kurz mit den Händen durchkneten und dann ca. 1 cm dick ausrollen, Hasen - oder andere Formen... - ausstechen und auf das Backblech legen. 
Ca. 10 min. bei 180° O/-U-Hitze backen. Die Quarkhasen sollen am Rand nur leicht hellbraun sein.
Auf einem Kuchengitter kurz auskühlen lassen. Währenddessen die Butter schmelzen und den Zucker auf einen Teller schütten.
Die Hasen auf der Oberseite mit der flüssigen Butter bepinseln und sofort kopfüber in den Zucker drücken. Leicht abschütteln und komplett auskühlen lassen.
Am Besten frisch genießen!

0 Törtchen:

Kommentar veröffentlichen

Mittlerweile wurde alles gefragt und auch von mir beantwortet, deswegen habe ich die Kommentarfunktion heute abgeschaltet.
Ich beantworte Fragen auch nicht mehr auf anderem Wege - einfach mal Lämpchen im Oberstübchen einschalten, selber nachdenken und selber ausprobieren - so hab ich das in den vergangenen Jahren auch gemacht....
9.1 2018

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...