Donnerstag, 5. April 2012

Ostertorte - Frühlingstorte: Frühling auf dem Hühnerhof



Meine diesjährige Ostertorte gab es schon am Palmsonntag, weil wir an dem Tag netten Besuch hatten :-)
Reste der Torte haben mein Schatz und ich dann in der Woche aufgegessen...
Die Hühnerfamilie, die es sich oben auf der Torte gemütlich gemacht hat, habe ich euch ja schon in diesem Artikel vorgestellt...



Ostertorte easter cakeGanz frühlingshaft ist bei dieser Ostertorte der Rand mit Osterglocken, Perlhyazinthen und kleinen Gänseblümchen gestaltet.


Ostertorte huehner chicken easter cakeUnd wie fast immer bei meinen Torten habe ich auch diese Blümchen eine Woche vorher aus Blütenpaste angefertigt, damit es beim Dekorieren der Torte nicht so streßig ist :-)
Nur den Grasrand und die Blütenstiele habe ich direkt nach dem Beziehen der Torte aus frischem Fondant hergestellt...


Blumen Ostertorte
















Die Blumen sind übrigens alle mit Ausstechern von PME gemacht...
Für die kleinen Perlhyazinthen-Blütchen habe ich den kleinsten Blümchenausstecher aus diesem Set benutzt und die Blümchen dann mit Hilfe der kleinen Balltool-Kugel rund ausgeformt.
Die Osterglocken sind mit Hilfe des kleinsten Ausstechers aus diesem Set hergestellt, für die Trompete der Narzissen habe ich einfach eine kleine Kugel mit einem Pinselstiel ausgehöhlt und dann mit Zuckerkleber im Blütchen befestigt.
Und die Gänseblümchen sind mit dem kleinsten Ausstecher aus diesem Daisy-Set gemacht...

Ostertorte huehner chicken easter cakeGeht es euch auch so, dass eure neueste Torte immer die Schönste ist? Bei dieser konnte ich gar nicht aufhören zu fotografieren ;-)
Den Tortenständer aus weissem Milchglas, auf dem die Frühlingstorte steht, habe ich übrigens vor Kurzem bei ebay günstig ergattert - das ist wohl ein ganz altes Art-Deco-Teil aus einer Haushaltsauflösung...
Demnächst zeige ich euch mal alle meine Tortenständer - irgendwie schon Banane, wieviele sich da schon angesammelt haben ;-))))


Sahnetorte mit MangofüllungUnter dem Überzug aus Rollfondant war übrigens eine Mango-Joghurt-Sahne-Torte...
Für das Mango-Mus habe ich eine Dosenmango und eine frische Mango mit dem Mixstab ganz fein püriert und die Masse dann mit 3 Blättern Gelatine angedickt. Die Joghurt-Sahnemischung ist auch mit Gelatine gebunden und als die beiden Massen anfingen zu stocken, habe ich sie übereinander in die Torte gefüllt und bin anschließend mit einer Gabel wie beim Marmorkuchen durchgegangen. So entstanden die schönen Schlieren in der Füllung...


...und hier nochmal die Hühnerfamilie, diesmal nicht langweilig auf schwarzer Pappe, sondern tierfreundlich im Sandbett ;-)

Ich wünsche euch und euren Lieben schöne Ostertage mit frühlingshaften Eindrücken, laßt es euch gutgehen!

60 Törtchen:

Curlie hat gesagt…

Hallo Monika,

die Torte ist mal wieder der Hammer! Ich liebe ja deine hohen Torten. Die Blümchen sind schlicht gehalten, doch sehr eindrucksvoll und deine Hühnerfamilie habe ich neulich schon bewundert. Die sind so niedlich, ich muss immer schmunzeln, wenn ich sie sehe.

Danke, dass Du deine tollen Ideen immer mit uns teilst!

Frohe Ostern und viele Grüße,
Janine

Hexerin hat gesagt…

Hallo Monika,

super schön geworden!!! Das Gefühl, dass die aktuellste Torte die schönste ist, kenne ich eher nicht. Ich habe meine Favoriten. Und meißtens gehts mir bei den aktuellen Torten so, dass sie in meinem Kopf ganz anders aussehen und mir dann nachher gar nicht so gut gefallen. Aber ich übe ja fleißig :-)

Die Muh hat gesagt…

Was für eine hübsche Ostertorte! Da bekommt man gleich Gusto. Sag, welche Farbe ist denn die Torte? Ist das Lime?

Anonym hat gesagt…

Das ist doch Wahnsinn!! Wie gemalt die Torte, sensationel!
Man kann sich gar nicht satt sehen!
Super!
LG Angelika

Natalie hat gesagt…

Halli Hallo Monika,

du hast dich echt mal wieder selbst übertroffen, wirlich hüpsch und deine Torten sehen immer sehr sauber und akurat aus, da können sich andere Tortenkünster noch eine Scheibe von abschneiden...
und ihnen sehen die immer so lecker aus, nicht wie die eckligen Buttercremetorten...hm Mango und Sahne Joghurt *yumy*

Liebe Grüße

Pralinenherz hat gesagt…

Einfach traumhaft!!!
Hach Zeit müsste ich haben :-)
Es ist immer wieder ein Genuss bei Dir zu stöbern!

Ich wünsche Dir schöne Ostern!

Herzliche Grüße

Jacqueline

Doris Stumpf hat gesagt…

Grandios!!!!! Frohe Ostern, liebe Grüße Doris

Lice hat gesagt…

boah, jetzt bin ich echt neidisch. ich hab gestern meine ostertorte fertig gemacht und war total stolz und zufrieden. aber bei deiner sieht man dann, was möglich und perfekt ist. :-( bin wirklich mal wieder sehr beeindruckt. nicht nur, dass sie so akkurat ist, sie ist auch so fröhlich, lebhaft und detailgetreu!
wünsche dir schöne ostern!
lice

MayMay hat gesagt…

wunderbar, wirklich wunderbar! Die Hühnerfamilie ist etwas Speziales... =) Schoene Ostern! May

Edith hat gesagt…

Monika, die Torte ist großartig!
Ein wunderschönes fröhliches Osterfest wünsche ich Dir und Deiner Familie!
LG Edith

Anonym hat gesagt…

Hallo Monika,

Die Torte ist mal wieder wunderschön! Unglaublich, wie du das immer so toll hinbekommst. Kompliment!

Liebe Grüße,
Anika

Aline hat gesagt…

Superschön, meine wird am Wochenende sicher nicht so toll ;)

LG,
Aline

FranzisZuckerstübchen hat gesagt…

Oh Mann ist die Torte toll geworden! Die Hühner allein waren ja schon klasse, aber zusammen mit der Torte - einfach wunderbar! Die Blumen gefallen mir auch sehr sehr gut - das ist mal eine andere Art, Blumen auf bzw. an eine Torte zu bringen - und das sieht echt originell aus.

Immer weiter so ;)

Liebe Grüße,
Franzi :)

renawitch hat gesagt…

Oh Monika, die ist mal wieder so richtig toll geworden.
Wie hats Du denn den Untergrund gemacht, auf dem die Hühner sitzen?
Sieht fast aus, wie zerbröselte Haferflocken.
Mein Gras bekomme ich leider nie so schön hin, wie Du, obwohl ich auch einen Clay Extruder hab.
Echt klasse geworden.

liebe Grüße
Verena

Anonym hat gesagt…

Wieder mal eine wunderschöne Torte Monica....


LG
Aylin

Elke Stampehl hat gesagt…

da steht mir der mund offen. aus zweierlei offensichtlichen gründen! das hast du wunderbar gemacht!
LG, Elke

sanzu hat gesagt…

Hi Monika,
das ist eine tolle Torte! Und Du bist so raffiniert ;-) - jetzt kannst Du zu Ostern noch ne Torte backen (hihi).
Was passiert denn eigentlich mit der süßen Hühnerschar? Habt ihr ihnen probehalber den Kopf abgebissen oder wandern sie in die Tonne (viel viel viel zu schade!)?
Ich puhl ja schon die Fondantschicht runter, weil es mir meistens zu süß ist. Bei der idealen Verzehrdicke wird die Torte einfach nicht richtig glatt.
Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein ganz ganz schönes Osterfest!
Liebe Grüße
Susanne

Und wenn Du mal gar nicht weißt, was Du tun sollst (kommt bestimmt nie vor), dann würde ich mir mal eine absolute Anfängeranleitung über das Einkleiden mit Fondant wünschen. Ich finde zwar überall die perfekte Anleitung für die Vorbereitung und das abschließende Glätten, aber wie diese flache Scheibe Fondant ohne Falten über die Kante der Torte rauschen soll, das Geheimnis krieg ich einfach nicht raus! Sieht bei mir immer etwas nach Rüschenrock aus...

zucker.rose hat gesagt…

Hallo Monika,
als erstes gratuliere ich Dir herzlich zu Deinem 1000000 Besucher. Das muß Dir erst mal einer nachmachen.
Zur Torte kann man Dich eigentlich auch nur beglückwünschen, sie ist so schön und gut gearbeitet, einfach zum verlieben.
Das Beste ist, sie wird an Ostern in ähnlicher Form bei meiner Schwiegertochter auf dem Tisch stehen. ;-)
Ich wünsche Dir und allen Blog Besuchern ein frohes Osterfest.
LG, Rosy

thalia hat gesagt…

Hallo Monika,

die Hühnerfamilie ist ja allein schon total süß, aber auf der wunderschönen Torte sieht sie nochmal so gut aus!

Lg und schöne Feiertage
Renate

Ines-81 hat gesagt…

Hallo Monika,
also das mit den Tortenständern kann ich total nachvollziehen. Schließlich sollte jede Torte auch ihren passenden Ständer bekommen. Das ist fast wie mit Schuhen - die müssen ja auch zum Outfit passen;-) Auf deine Sammlung bin ich schon jetzt seeeeehr gespannt.
LG
Ines

Bea hat gesagt…

Hallo Monika!
Die Torte ist sehr suess und sieht super lecker aus! Auch ich bin seeeehhhr gespannt auf deine Tortenstaender. Frohe Ostern!
Bea

Claudia hat gesagt…

Hallo Monika,

die Hühnerfamilie an sich ist ja schon zauberhaft anzusehen, aber in Kombination mit den schönen Blumen und den tollen Farben ein echter Traum!
Hast Du den Fondant selber eingefärbt?

Der Tortenständer gefällt mir auch sehr gut!
Leider hatte ich bei meinem letzten ebay Tortenständer Schnäppchen etwas weniger Glück - er kam leider zerbrochen an. Aber dafür gibts ja von Zeit zu Zeit schöne Flohmärkte...

Liebe Grüße und frohe Ostern,
Claudia

Alisavon hat gesagt…

Einfach wieder eine wunderschöne Torte die noch mehr Lust auf Frühling und gute Laune macht (...bei dem Schnnesturm da draussen) Ich bin einfach nur begeistert und heut wiedermal sprachlos... genial! Dir und deinen Lieben ein frohes Osterfest, liebe Grüße, Anke

Anita21 hat gesagt…

Hallo Monika,

ich bin nicht so der Hühnerfan, aber dafür liebe ich Blumen und Deine sehen soooooo schön an der Torte aus. Vor allem die gelben, wirklich sehr sehr schön.

Dir und Deinen Liebe schöne Osterfeiertage.

LG Anita

zucker.rose hat gesagt…

Hallo Monika,
mit dem Nachmachen ist das so eine Sache, so schön wie Deine wurde meine Torte nicht, aber mir gefällt sie trotzdem. Meine Blumen hatte ich ja schon fertig, sie waren eigentlich zu groß, dazu war meine Torte nur 9,5cm hoch, dadurch ergab sich ein vollkommen anderes Bild. Aber das macht ja nichts, man erkennt unschwer Deinen Einfluss. Vielen Dank für die Anregung.
LG, Rosy

kerstin hat gesagt…

DER WAHNSINN schlecht hin!! gratuliere dir zu diesen super tollen werk!! da kann ich mit meiner hühnerfamilie um vieles ned mithalten - ned dass ich mich mit dir PROFI und KÜNSTLER messen würd.
schöne ostern monika!!
bin voll begeistert!

Petra hat gesagt…

Hallo Monika ;-),

Deine Seite - und Anleitungen sind der Wahnsinn. Du bist es "schuld", dass bei mir nun auch der Tortenwahn ausgebrochen ist :-)). Vielen Dank auch für die tollen, deutlichen Anleitungen.
Weiter so und gaaaanz lieben Dank für Deine Mühe.

LG
Petra

Anonym hat gesagt…

Hallo!
Deine Ostertorte ist perfekt! Meine ist leider verunglückt, habe aber gelernt, dass sich Frischkäsecreme und Fondant nicht vertragen ;)
Eine Frage hätte ich....wie hast du das Gras gemacht???

LG Barbara

Lenni95 hat gesagt…

Hallo!
Sieht die toll aus! Sowas will ich auch können
Schau mal vorbei: http://lenas-phantasiewelt.blogspot.de/
Lg
Lena

claudia 76 hat gesagt…

Hallo Monika, jetzt les ich schon seit 3 Wochen mit, hab Deine Rezepte für Gelatinefondant, Blütenpaste und gerade eben Deinen Schokokuchen mit Saure Sahne ausprobiert. Es klappt alles super und meine ersten beiden Motivtorten sind auch ganz ansehlich. Ich finde Deine Seite supertoll und ich komm gar nicht mehr davon los, jeden Abend les ich mich hier fest :-)), ein herzliches Dankeschön für Deine super Rezepte und Anleitungen.
LG Claudi

Anonym hat gesagt…

Hallo Monika,
Einfach genial ;-)) Kannst Du mir vielleicht verraten, welche Farbe Du für den Fondant verwendet hast?? Ich möchte am Wochenende eine Kommunionstorte in diesem Grün machen !! Danke Schon mal!!

LG
Alexandra

Monika hat gesagt…

Klasse, dass euch die Torte auch gefällt! Danke für die netten Kommentare :-)

@Verena
Der Sand unter den Hühnern sind geriebene Löffelbiskuits, das Gras habe ich mit einer Knoblauchpresse gemacht.

@Susanne
Gebrauchte Deko schmeiße ich immer weg...

@Claudia
Ich färbe Fondant immer selber.


@Barbara
Mit einer Knoblauchpresse ;-)

@Alexandra
Das Grün ist aus Fondant-Resten entstanden: Lime; Hellgrün aus Christmas Green und Melon, Gelb aus Melon. Der Überzug war etwas marmoriert, auf den Bildern sieht man das aber leider fast gar nicht.

:-)

Jenny hat gesagt…

Danke Monika für die netten Worte auf meinem Blog!! Und danke für die Inspiration! :D Deine Torte ist einfach zu süß! :)

Tina hat gesagt…

Hallo Monika,
die Torte ist WUNDERSCHÖN!!!!!!!!!!!
Meine Ausrollmatte ist 40x60 für hohe Torte zu klein. Wie machst Du es denn? Habe leider noch keine größeren Matten gefunden.
Viele Grüße Tina

Arco1111 hat gesagt…

Liebe Monika

Eingeltich wollte ich dir schon lange einmals sagen, wie toll ich deine Torten finde. Ich bin vor ca. einem Jahr per Zufall auf deinen Blogg gestossen und lese und verfolge deinen Blogg seither regelmässig.
Durch deine Inspiration und die super Anleitungen habe ich mittlerweile selber einige Torten gemacht. Immer wieder folgen nun Bestellungen aus der Familie :-D
Liebe Grüsse aus der Schweiz

Sabrina

Monika hat gesagt…

Danke Sabrina :-)

@Tina
Ich rolle immer direkt auf meiner Arbeitsplatte aus. Hilfreich ist dieser Artikel:
http://tortentante.blogspot.de/2010/07/mit-dem-beutel-gepudert.html
:-)

beastie hat gesagt…

hallo :)

wer zum teufel traut sich denn überhaupt noch, so eine wunderschöne torte anzuschneiden???

liebe grüße
beastie

maelis hat gesagt…

Der Wahnsinn! Und ich frage mich das gleiche, wie beastie: Wenn man so eine Torte sieht, da sticht es einem doch irgendwie ins Herz, das Messer in die Hand zu nehmen? ;) Andererseits bin ich sehr, seeeehr neugierig auf das Innenleben. Und daher auch überaus glücklich auch einen "Innenshot" zu bekommen. :) Mehr davon! :)

lg, mae

silvia hat gesagt…

hallo

kannst du mir bitte verraten welchen boden du für deine ostertorte genommen hast? und glaubst du der wäre auch tauglich für eine 3-stöckige käse-sahne hochzeitstorte?

Monika hat gesagt…

Da war wieder ein Eierlikörkuchen drunter wie fast immer, Silvia :-)

Totti hat gesagt…

Hallo Monika,

ein riesen Kompliment von mir! Ich bin jetzt schon über eine Stunde auf deinem Blog und kann nur sagen, dass du wirklich wahre Kunst fabrizierst; die Torten sehen so schön detailliert aus!!!

Liebe Grüße, Totti :)

Meredith hat gesagt…

Liebe Monika, deine Torte ist -wie üblich- perfekt und ich werde mich mal an einer etwas weniger österlichen Version davon versuchen (für einen Geburtstag im Februar). Würdest du mir verraten, welche Höhe und welchen Umfang/Durchmesser die Torte hat, ich habe zwar die gleichen Ausstecher, möchte aber auch, dass das Größenverhältnis so gut passt, wie bei dir.
Liebe Grüße, Meredith

Monika hat gesagt…

Meredith, das weiss ich nicht mehr, sorry...
Ich schätze, die Torte war ungefähr 20 cm im Durchmesser und 12 cm hoch.
:-)

Anonym hat gesagt…

Hallo Monika!

Habe diese Torte jetzt erst entdeckt und muss sagen: Wahnsinn! Ich liebe deine Torten :)
Welche Ausstecher von PME hast du benutzt?
Würde die Torte gerne mal nachmachen.

Lg Mona

Monika hat gesagt…

Hallo Mona,
hm, in diesem Absatz "Für die kleinen Perlhyazinthen-Blütchen..." gehen die Links doch direkt zu den entsprechenden Ausstechern, hast du mal auf die Links geklickt?
:-)

Anonym hat gesagt…

Oje das ist mir jetzt schon peinlich, aber zu meiner Rechtfertigung wurde die Seite nicht komplett angezeigt, sodass ich die Verlinkung garnicht gesehen habe. Da ich das Problem schon öfter hatte, hab ich mir jetzt Mozilla runtergeladen und das Problem hat sich in Luft aufgelöst :-) Jetzt kann ich endlich weiterstöbern ^^

Danke trotzdem für deine schnelle und geduldige Antwort!!!
Mona

creativhochvier hat gesagt…

Liebe Monika, habe hier

http://happy-hour-with-picts.blogspot.de/2013/03/herz-hand-und.html

Über Dich und Deine sensationellen Torten geschrieben. Und hoffe, dass es Dich ein wenig freut :)
Als Dank für Deine deutlichen und detailtreuen Anleitungen.

Herzliche Grüßle von Heidrun

karin hat gesagt…

Ich bin hier zum 1. mal.Einfach tolle Tipps.Das sind ja Kunstwerke zu schade zum essen. Ich weiß nicht ob ich auf eine Buttercremetorte eine Fondantschicht machen kann. Ich wollte die Torte morgen machen zu Kommunion und traue mich nicht weil die Fondanschicht vieleicht aufweichen könnte?

Monika hat gesagt…

Lies dir bitte den Artikel "Geheimnis Fondant" durch, der rechts oben verlinkt ist, Karin...
:-)

Anonym hat gesagt…

Liebe Monika,

ich lese seit 3 Monaten in Deinem Blog und bin einfach nur begeistert. Du hast mich zu einem neuen Hobby inspiriert und mittlerweile ist gerade die 4 Motivtorte in Arbeit...

Eine Frage hätte ich (ich hoffe wirklich, dass Du es noch nirgendswo anders erklärt hast, ich habe versucht möglichst viel zu lesen und das Thema habe ich nicht gefunden):

Wie bekommst du die hohen Torten hin? Backen ist klar, das bekomme ich auch hin. Aber beim Tortenring bzw. anschließenden schichten und füllen bin ich ratlos. Mein Tortenring ist 10 cm hoch, wie bekommst Du Deine Torte mit 20 cm Höhe hin?

Für einen Tipp wäre ich Dir sehr dankbar.

Einen schönen Tag wünscht

Carmen

Monika hat gesagt…

Hallo Carmen,
die Torte war nur 12 cm hoch... - 20 cm war der Durchmesser!
Ich habe mir aus fester Folie einen Streifen geschnitten, der ca. 15 cm hoch ist. Den setze ich IN einen normalen Tortenring, den ich dann auf den gewünschten Durchmesser einstelle.
:-)

Anonym hat gesagt…

Liebe Monika,

vielen Dank für die schnelle Antwort! Ich werde Deinen Tipp beim nächsten Kuchen ausprobieren.

Liebe Grüße Carmen

Sophie hat gesagt…

Hallo,


da ich mich gerade in Fondantarbeiten reinfuchse und der erste Versuch gestern mit ein paar Erdbeercupcakes besser verlief, als geplant, würde ich gerne diese wirklich wunderschöne Torte leicht abgewandelt dieses Jahr zu Ostern anfertigen.
Allerdings müsste sie ca. 5 Stunden Transportweg mit der Bahn überstehen (die Deko oben würde ich dann vor Ort befestigen) - meinst du das klappt oder ist das eher zum Scheitern verurteilt wegen der vielen Lauferei beim Umsteigen & Co.?

Monika hat gesagt…

Das sollte kein Problem sein, Sophie - wenn die Deko später drauf kommt, kann doch vorher auch nichts verrutschen :-)

Sophie hat gesagt…

Dankeschön, dann wage ich mich mal an dieses erste Großprojekt und hoffe auf Erfolg ^^

Barbara Sch. hat gesagt…

Liebe Monika, auch mich hat dank deines großartigen Blogs das Fondanttorten- Fieber gepackt! Jetzt möchte ich mich an deine supersüsse Ostertorte wagen, mache nächste Woche sogar einen Fondant Tierkurs;)
Gerne würde ich einen deiner Zuckerblumenkurse besuchen, aber ich bin bei Wien zu Hause. Kennst du vielleicht Anbieter in meiner Nähe, die zu empfehlen sind?
Liebe Grüße, Barbara

Monika hat gesagt…

Leider kann ich dir bzgl. eines Zuckerblumenkurses in Ö nicht weiterhelfen, Barbara...
:-)

Anonym hat gesagt…

Hallo Monika,
ich möchte morgen eine Torte mit bunter Ganache überziehen.
Könnte ich in die weiße Schokoladen-Sahne-Ganache-Masse wohl mit Wilton Gelfarbe einfärben? Hast du das schon ausprobiert? Funktioniert das wohl?
(warum überhaupt dieser Weg = Ich mag Fondant nicht so gerne, Ganache dafür um so mehr *smile*).
Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen!
Ein lieber Gruß
Ella

P.S. Ganz lieben DANK für die Liebe und Hingabe, die du in deinen Blog steckst! Ich bin immer wieder begeistert!

Monika hat gesagt…

Schokolade wird normalerweise mit fettlöslicher Farbe gefärbt, Ella.
Evtl. Gelfarbe in die Sahne und dann wie gewohnt die weisse Schokolade dazu - aber ohne Gewähr :-)

Stephanie hat gesagt…

Hallo Monika,

erst mal vielen Dank, dass du uns alle an deinem tollen Hobby teilhaben lässt und es damit so einfach ist, die Motivtorten einfach mal selber auszuprobieren. Meine zweite, nach deiner Anleitung mit den Hühnern und inspiriert durch diese tolle Ostertorte, ist heute richtig gut beim Oster-Kaffee angekommen. Die Eierhühner sehen aber auch wirklich putzig aus und sind selbst für Anfänger total einfach zu modellieren. :-)
Allerdings habe ich noch ein wenig Probleme damit, die Torte mit Fondant zu überziehen. Muss ich mir vielleicht doch mal bei einem deiner Seminare zeigen lassen.
Frohe "Restostern" und liebe Grüße,
Stephanie

Kommentar veröffentlichen

Bitte gebt beim Kommentieren wenigstens euren Vornamen an... - meinen Namen kennt ihr ja auch! Kommentare, die vollständig anonym abgegeben wurden, beantworte ich nicht mehr...
Und noch eine große Bitte: Lest euch die anderen Kommentare und meine Antworten durch, bevor ihr Fragen stellt - ganz oft wurde "EURE" Frage nämlich schon gestellt und beantwortet ;-)

Weil der Blog momentan mit Spam überflutet wird, wird euer Kommentar erst angezeigt, wenn ich ihn freigeschaltet habe.
To all spammers: Your comment will not be published!!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...