Montag, 17. November 2014

Und es gibt sie doch: Die Weihnachtsmaus :-)


Viele von euch kennen bestimmt von James Krüss das Gedicht Die Weihnachtsmaus, an das ich denken musste, als ich meine Maus modelliert habe...
Gerne hätte ich das hier für euch in den Artikel aufgenommen, aber weil JK ja erst 1997 verstorben ist, sind seine Werke noch urheberrechtlich geschützt und lizenzpflichtig...
Also einfach mal im Netz nach dem Gedicht suchen, wer es noch nicht kennt ;-)


Weihnachtsmaus Fondant Torte modellieren mouse christmas cake
Zurück zu meiner Weihnachtsmaus, die sich schon jetzt im November über Kekse hergemacht hat!

Montag, 10. November 2014

Himbeer-Quark-Pralinen mit weisser Schokolade

Langsam beginnt ja wieder die Plätzchen- und Pralinenzeit - nach und nach werde ich euch in den nächsten Wochen einige Pralinenrezepte vorstellen. Zu Weihnachten könnt ihr dann Pralinen verschenken und müsst nicht alle selber essen ;-)
Seitdem ich im Frühjahr einen Pralinenkurs mitgemacht habe, bin ich ja mit dem "Pralinenfieber" infiziert und teste und variiere nun verschiedene Rezepte.
Hilfreich beim Selbermachen von Pralinen sind vorgefertigte Hohlkörper, dann ist die restliche Arbeit eigentlich ein Kinderspiel...


Fruchtige Pralinen mit Fruchtpulver
Diese Himbeer-Quark-Pralinen sind richtig schön frisch-fruchtig und sehr einfach herzustellen.

Mittwoch, 5. November 2014

Passionsblume aus Blütenpaste - für Vergnügungssüchtige ;-)


Als ich meiner Freundin Katja erzählt habe, dass ich aus dem Buch Basics für Zuckerblumen von Alan Dunn, das ich euch vor einigen Tagen HIER vorgestellt habe,  die Passionsblume nacharbeiten möchte und dafür ungefähr 100 Staubblätter machen muss, meinte sie, das wäre ja eine Arbeit für Vergnügungssüchtige... ;-)

Aber wenn's Spaß macht... - oder?


Zuckerblume Passion flower gumpaste passionflower passionsblume
Entstanden ist also mit viel Spaß diese wunderschöne Passionsblume aus Blütenpaste - ich bin ganz begeistert, wie gut das geklappt hat.

Donnerstag, 30. Oktober 2014

Kürbiskuchen mit Knusperkruste und Cream Cheese Frosting 'light'


Bestimmt eine Woche lang hatte ich einen Hokaido-Kürbis in der Küche rumliegen - irgendwann gekauft, um Kürbissuppe zu machen und den Plan dann doch nicht umgesetzt...
Aber etwas machen wollte ich doch mit dem Kürbis, nur als Deko-Objekt war der mir zu schade :-)
Auf meiner ToDo-Liste stehen schon lange verschiedene Rezepte für Kürbiskuchen - also frisch ans Werk und losgebacken...


Pumpkin cake crunchy Kürbis Kuchen
Entstanden ist ein sehr leckerer und würziger Kürbiskuchen, der dank des "abgespeckten" Cream Cheese Frostings nicht zu mächtig ist...
Ich habe für das Frosting einfach ausprobiert, ob man anstelle der Butter, die normalerweise benutzt wird, nicht auch Schlagsahne unter den Frischkäse ziehen kann. Das klappte wunderbar, man könnte aus der Masse sogar schöne Hauben auf Cupcakes spritzen :-)
Außen ist der Kuchen mit einer Krümelkruste aus Vanille-Waffeln, Walnüssen, Zucker und Butter überzogen - das ist schön crunchy und sieht herbstlich rustikal aus. Getoppt wird alles von köstlicher Karamellsauce - schließlich haben wir ja schon beim Frosting an Kalorien gespart ;-)