Montag, 25. April 2016

Zitronen-Buttermilch-Kuchen


Ganz unspektakulär, aber trotzdem köstlich kommt dieser alltagstaugliche, leichte Buttermilchkuchen daher :-)
Schnell gemacht und am nächsten Tag noch lecker - solche Kuchen muss es auch geben!
Perfekt geeignet zum Mitnehmen - keine Schokolade bleibt an irgendetwas kleben...


Ein dünner Zitronen-Zuckerguss unterstreicht das Aroma aus Zitronenschalen, die den Teig würzen.
In schön kleine Stückchen geschnitten ist dieser Kuchen perfekt zum "aus der Hand essen".

Samstag, 16. April 2016

Frühlingstorte, Wickeltorte und Explosionstorte - 3 Wünsche auf einmal für einen Tortenkurs ;-)


Für den Motivtortenkurs am letzten Wochenende habe ich gleich drei Ideen, die mir schon lange im Kopf rumspukten, zusammengepackt :-)
Frühlingstorte ist ja eigentlich logisch bei einem Kurstermin Anfang April, eine Wickeltorte wollte ich nach langer Zeit endlich wieder mal machen (die letzte war diese hier) und bei Explosionstorten habe ich  Kursteilnehmern schon einige Male in Kursen geholfen, aber noch nie selbst eine gemacht.
Das Frühlingsthema bot sich zudem förmlich für eine Explosiontorte an... ;-)

Frühlingstorte mit Gänseblümchen und Marienkäfern
Bei mir wackeln also nun ganz schön viele Bienen über der Motivtorte mit Margariten rum und verbreiten fröhliche Frühlingslaune :-)

Freitag, 15. April 2016

Gastworkshops: Figuren modellieren mit Valentina Terzieva


Valentina Terzieva hat einen ganz eigenen, liebevollen Modellierstil und ihre Figuren strahlen immer Charakter und Persönlichkeit aus.
Mit Ihren Figuren und Modellierungen hat sie schon an vielen nationalen und internationalen Wettbewerben teilgenommen und viele Preise gewonnen.
Ich freue mich sehr, dass sie im November für zwei Kurse nach Kamen kommen wird, um ihre Tricks und Kniffe für das Gelingen von wunderschönen Figuren weiterzugeben.


Mit Anfängern wird Valentina die Figur Chloé erarbeiten und mit Fortgeschrittenen wird sie die Idee eines Regenmädchens umsetzen, das ich mir passend zum Kurstermin gewünscht habe.

Donnerstag, 7. April 2016

Donauwelle - ein deutscher Kuchen-Klassiker


Zu Familienfeiern gab es früher sehr oft Donauwelle - gebacken von meiner Tante Helga war die besonders gut!
Das Rezept ist schon seit über 30 Jahren in meinem alten Rezeptbuch und schrie förmlich nach einer neuen Belebung :-)
Tante Helga hat den Rührteig mit Margarine zubereitet, weil früher Butter einfach viel teurer war - ich backe heute nur mit Butter oder Rapsöl...

Donauwelle - ein Klassiker
Etwas verändert habe ich das Ursprungsrezept: die Margarine gegen Butter ausgetauscht, nach dem Backen etwas angedickten Kirschsaft über dem Teig verteilt und ein selbstgemachter Schokoüberzug anstelle des gekauften Schokogusses aus dem Plastiktöpfchen...